Posts Tagged ‘Jaguar’

Posted on 8th Juli, 2018 | No Comment

The racing E-type Jaguar emerged from the ambition of both the racing fraternity and Jaguar enthusiasts who wanted to take this iconic British sports car onto the track to see what it would do. With official (and sometimes unofficial) help from the factory, the E-type was continually developed and modified from almost the first week that the first production car left the factory. Recognized the world over, this beautiful aerodynamic car remains as popular today as it was in the 1960s.

» » Read More » »

Posted on 12th September, 2017 | No Comment

Jaguars “e-type zero” basiert auf dem klassischen Roadster der Serie 1968, der nun elektrifiziert wurde und in 5,5 Sekunden von 0 – 6100 km/h sprintet. Gefeiert von Enzo Ferrari als “das schönste Auto der Welt”, verbindet der ‘e-type’ atemberaubende Styling mit null Emissionen. Viele Automobilkonzere wie BMW oder VW sind überzeugt, ein modernes Auto müsse so aussehen, als wären es einem 90er Science Fiction entsprungen. Im Gegensatz dazu baut Jaguar nun einen Elektromotor mit 220 Kilowatt in die alte E-Type-Karosserie und das ist auch schon fast alles. Wo ist also das Problem für die Vorstände der großen Autokonzerne. Das Team hinter der Entwicklung des elektrischen Antriebs hat dafür gesorgt, dass er genau an der gleichen Stelle wie der XK-Motor platziert wurde. Das Gesamtgewicht ist um 46 kg niedriger als das ursprüngliche Auto. Die Fahrzeugstruktur, einschließlich der Aufhängung und der Bremsen, sich nicht geändert worden, was die Umwandlung vereinfachte.

Posted on 16th Juli, 2017 | No Comment

Während seiner Premiere stellte der neue Jaguar-E-Pace einen offizielle Guinness-Welt auf. Er sprang die weltweit weiteste Fasswalze für ein Serienfahrzeug mit über 5,3 Meter und machte dabei eine Korkenzieher-Wendung von 270 Grad. Hinter dem Lenkrad sass der Stuntfahrer Terry Grant. Das Meisterstück war der letzte Test für den kompakten SUV 2017 nach mehr als zwei Jahren Arbeit auf vier Kontinenten, um extreme Haltbarkeit und den Standard von Jaguars “art of performance philosophy” zu gewährleisten.

» » Read More » »

Posted on 3rd September, 2013 | No Comment

Der uruguayischen Architekten Rafael Viñoly hat einen 160 Meter hohen Wolkenkratzer in Londons Fenchurch Street gebaut. Zu den bisherigen architektonischen Pannen die das Bauwerk begleiteten kommt eine Neue hinzu. Das Hochhaus reflektiert und bündelt Sonnenstrahlen so stark, dass geparkte Autos „schmelzen“ und deformiert werden.

» » Read More » »