Archive for the ‘Nerd’ Category

Posted on 10th Dezember, 2018 | No Comment

Da Huawei und Samsung bereits alle einem runden Kameraausschnitt im Bildschirm vorbereitet haben, werden alle andere Unternehmen unweigerlich gezungen den neuen Trend mitzumachen. Die neueste Marke, die eine Frontkamera im Display anbietet ist Honorar von Huawei. Der kommende View 20 aka V20 soll einen sehr kleineren Lochdurchmesser aufweisen – 4,5 mm gegenüber den angeblichen 6 mm der Konkurrenz – für die Front Kamera in der oberen linken Ecke des “All-View-Displays”. Interessanterweise ist die Linse hier “wie ein Diamant” unter der Anzeige angebracht, wodurch die Struktur der Linse erhalten bleibt.
» » Read More » »

Posted on 29th November, 2018 | No Comment

Es wird einen Tag gibt, an dem ein Apple-Chef auf die Bühne tritt und sagt, dass das iPhone nahtlos 360° schießen kann. Die Zukunft hat zwei Weitwinkelobjektive auf der Vorder- und Rückseite von Handys und ehrlich gesagt wer will warten!

Die Giroptic iO HD einfach auf Ihrem Handy setzen, den sie verwendet zwei ziemlich massive Fischaugen-Objektive, um Ihre Welt in 360 ° aufzunehmen, sowohl im Bild als auch im Video. Mit dem iO können Sie nicht nur Bilder und Videos in HD aufnehmen, sondern auch live in HD streamen! Also ein einfaches Plug-Play-Gerät, das iO kann zusammen mit der Android- oder iOS-App sofort verwendet werden, je nachdem, welche Variante Sie besitzen. Außerdem ist die Tragetasche für das iO inklusive eines Telefonständers, so dass Sie die Medien 360 ° freihändig aufnehmen können!

Posted on 29th November, 2018 | No Comment

DJI weiß wie es geht wenn es um den Bau von Drohnen, Gimbals und Kameras dreht. Ob Consumer-Technik oder professionelle Spielereien, die Geräte von DJI sind so ziemlich die leistungsfähigsten und leistungsfähigsten Produkte auf dem Markt…. Daher überrascht es mich nicht, dass der “Osmo Pocket“, ein kleiner, fast spielerischer Gimbal aus der neuesten DJI-Produktreihe, ein wahnsinnig leistungsfähiges Gerät ist. DJI verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Stabilisatoren, sowohl für seine Drohnen als auch für professionelle Filmkameras, und verfügt über eine unglaublich starke 4K-Kamera, die atemberaubende Videos aufnehmen kann, vergleichbar mit der Mavic-Drohnenreihe von DJI.

» » Read More » »

Posted on 23rd November, 2018 | No Comment

BigRep hat das weltweit erste 3D-gedruckte Elektromotorrad mit bahnbrechenden Funktionen wie Airless-Reifen, eingebetteter Elektronik und lenkerloser Lenkung vorgestellt. “Nera” wurde von Marco Mattia Cristofori und Maximilian Sedlak entwickelt und ist Teil des Innovationslabors und des Beratungsunternehmens NOWlab des deutschen Herstellers.

Die “Nera” kombiniert mehrere von NOWlab entwickelte Innovationen, wie den Airless-Reifen, die Funktionsintegration und die eingebettete Sensortechnologie“, erklärt Daniel Büning, Mitbegründer und Geschäftsführer des Labors. “Dieses Motorrad und unsere anderen Prototypen stoßen an die Grenzen der technischen Kreativität und werden die Technologie, wie wir sie kennen, umgestalten.” Derzeit wurde das Motorrad nur in Form eines Prototyps im Rahmen der BigRep-Forschung zum Potenzial des 3D-Drucks vorgeführt.

Beim Bau von “Nera” haben die Ingenieure nicht nur vorhandene Motorraddesigns angepasst, sondern ein Bike für die großformatige FFF-Technologie vorgestellt. Zu den vielen Neuerungen bei “Nera” zählen die Airless-Reifen mit individuellem Profil. Eine leichte rautenförmige Felge sowie flexible Stoßfänger (anstelle der Aufhängung) und der Elektromotor, der in einem anpassbaren Koffer untergebracht ist.

Posted on 28th Oktober, 2018 | No Comment


Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat einen kommerziellen Roboter auf den Markt gebracht, der als Space-Ei bekannt ist: ein Roboter-Hotelportier, mit dem Gegenstände rund um Hotels transportiert werden können. Der Roboter besteht aus einem gewölbten Aluminiumgehäuse, das eine Reihe von Rädern abdeckt. Zur Navigation werden Kamera und Laser verwendet. Das Raumei ist weniger als einen Meter hoch und ziemlich langsam, mit einer Geschwindigkeit von einem Meter pro Sekunde. Der Roboter ist mit dem AI-Assistenten des Unternehmens verbunden, der wie Amazons Alexa über intelligente Lautsprecher kommuniziert. Gäste können mit dem Bot interagieren, indem sie Sprachbefehle verwenden, um Gegenstände zu bestellen, die dann von Space Ei geliefert werden.

» » Read More » »

Posted on 22nd Oktober, 2018 | No Comment

Hinter den Kulissen von “Ant-Man und die Wasp” mit Danielle Costa, Vice President für Visual Effects bei Marvel Studios, und Sie erklärt die erstaunlichen Möglichkeiten, wie man mit denen CGI-Experten Charaktere in Insektengröße, enorm und mikroskopisch macht. Ant-Man & the Wasp ist jetzt auf Digital und Blu-Ray verfügbar.

Posted on 19th Oktober, 2018 | No Comment

Der in Kalifornien ansässige Produktdesigner Nathan Allen hat einen selbstbalancierenden Elektroroller entwickelt, der übergroße Räder mit einem einzigen Rohrrahmen paart. Derzeit besteht der pulverbeschichtete Chromoly-Stahlkörper des Stators aus einem einseitigen Lenker mit einer elektronischen Steuereinheit, die mit dem 1000-W-Getriebemotor des Elektromobils verbunden ist.

Der Stator wiegt 41 kg und kann Fahrer mit einem Gewicht von bis zu 113 kg tragen. Hinterradbrense wird mit einer hydraulischen Vorderrad-Scheibenbremse mit Schnellstart kombiniert, die durch einen Standardschlüssel oder einen drahtlosen RFID-Tag aktiviert wird.

Sein 1000W Getriebemotor erlaubt Geschwindigkeiten von bis zu 25 Stundenmeilen. Der Käufer kann zwischen einem 10-Volt- und einem 20-Ah-48-Volt-Lithium-Ionen-Akku wählen, der in der Motorroller-Platine versteckt ist und eine Reichweite von 16 bzw. 32 km pro 4 Stunden Ladung bietet. Fahrer können aus drei Leistungsstufen für verschiedene Erfahrungsstufen wählen.
Die großen Reifen des Stators beherbergen und schützen die mechanischen Komponenten, während die Elektronik sicher in der Stahlbasis untergebracht ist. Das Fahrzeug kann mit Komponenten wie Sitz, Front- / Heck-Gepäckträgern, Scheinwerfer, Bremslicht, Telefonhalter / Ladegerät und kundenspezifischen Gepäckträgertaschen aufgepeppt werden. Wie genau der selbstbalancierende Roller sich selbst ausgleicht, ist nicht klar, Designer Allen skizziert Pläne auf der Kickstarter-Kampagne, hier folgen dann weitere Details.

Posted on 19th Oktober, 2018 | No Comment

Photografin: Gudrun Steinmill-Hommel

In der heutigen Zeit werden immer mehr neue Technologien vorgestellt. Es entwickeln sich nicht nur die Computer, die Smartphones oder die Fernseher weiter. Mittlerweile werden auch Roboter gebaut, die einem das Leben vereinfachen sollen. Für einige kann es sehr schwer sein, sich alle Informationen zu den neusten Technologien einzuholen. Daher gibt es im Internet viele Webseiten, die einem dabei helfen immer auf dem neusten Stand zu bleiben. Welche Technologien sind wichtig?
Es ist sehr unterschiedlich, welche neuen Technologien als wichtig empfunden werden. So ist es für einige wichtig, immer das neuste Smartphone zu besitzen. Für andere wiederum ist es wichtig, dass ihr Alltag vereinfacht wird. Welche Technologen für Sie wichtig sind, kommt daher auf Ihren Lebensstil und Ihre Interessen an.
» » Read More » »

Posted on 19th Oktober, 2018 | 1 Comment

Das beste Casino für sich zu finden, ist nicht leicht. Aufgrund der zunehmenden Zahl der Anbieter für Online Casinos, ist es mittlerweile richtig schwierig geworden, einen passenden Anbieter für sich zu wählen. Unzählige Sonderangebote, Bonusprogramme sowie Features machen es schon fast unmöglich, einen Überblick zu erhalten. Aus diesem Grund ist es wohl am besten, sich an einfache Regeln bei der Suche zu halten. Das bedeutet, die Online Casinos anhand ihrer Grundlagen und ihrer Sicherheit zu überprüfen und zu vergleichen. Allerdings darf auch nicht der Unterhaltungswert zu kurz kommen, denn schließlich wird aus Spaß gespielt. Um die Suche nach dem besten Casino zu erleichtern, werden nachfolgend die wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines Online Casinos vorgestellt.

» » Read More » »

Posted on 8th Oktober, 2018 | No Comment

Bei Smartphones scheint es unvermeidbar, dass je näher das Präsentations-Datum kommt, desto häufiger kommen die ersten inoffiziellen Bilder und Berichte. Bei Googles kommender Pixel 3-Serie, die am nächsten Dienstag in New York erscheinen wird, ist das keine Ausnahme. Denn die ersten Geräte sollen in Hong Kong bereits Regal stehen und das für rund 2.000 US-Dollar. Das Gerät ist solide und gut gebaut, ebenso die Box mit Zubehör, die ein Paar USB-C-Ohrhörer, einen USB-C-zu-3,5-mm-Dongle enthalten, ein USB-C-zu-USB-C-Kabel, ein USB-C-zu-USB-A-Dongle und ein 18 W USB-C-Netzteil. Laut einigen IMEI-Datenbanken wird dieses Gerät auch als Pixel 3 XL erkannt.


» » Read More » »

Posted on 27th September, 2018 | No Comment

Vor zwei Jahren begann Oculus die zu Facebook gehört, einen Prototypen eines eigenständigen VR-Headsets mit dem Codenamen Santa Cruz zu testen. Im Gegensatz zur Oculus Rift sollte dieser Prototyp nicht mit einem PC verbunden werden, um zu funktionieren. Wie bei Oculus Rift, versprach man eine immersive Qualität, die den Leuten helfen sollte zu verstehen, warum sie in einer virtuellen Umgebung herumhängen und ein Gerät in ihrem Gesicht tragen sollten.

Jetzt kommt dieser Prototyp heraus. Auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz heute in San Jose hat Oculus den Quest, den offiziellen Namen für das Headset von Santa Cruz vorgestellt. Oculus plant, es nächsten Frühling für $ 399 zu versenden. Damit befindet sich Quest genau in der Mitte der beiden anderen Headsets von Oculus: dem mobilen Oculus Go und dem Oculus Rift, der aber einen leistungsstarken PC benötigt. Aber das Quest Headset ist nicht nur das Endergebnis einer Produktdifferenzierungsstrategie. Es ist ein Schaufenster für potenziell bahnbrechende Virtual-Reality-Technologie und Teil des hohen Ziels von Facebook-CEO Mark Zuckerberg, der eine Milliarde Menschen mit VR zu erreichen versucht, wie er während der Keynote der Veranstaltung ausdrückte.


» » Read More » »

Posted on 21st September, 2018 | No Comment

Apple Kunden warten auf so ein Gerät bis jetzt vergeblich. Was Apple nicht schafft könnte Huawei´s Gewinn sein. Die kommenden Freebuds 2 Pro kabellosen Kopfhörer des chinesischen Technologiegiganten ähneln sehr den AirPods von Apple und in einem Twist könnte ihr Batteriegehäuse angeblich über den kommenden Mate 20 und Mate 20 Pro geladen werden, laut einem Bericht von WinFuture.

Da die Kopfhörer über Qi-Laden funktionieren, können diese möglicherweise auch über ein kompatibles iPhone aufgeladen werden. Wenn man bedenkt, wie eng die neuen Freebuds den AirPods ähneln – ganz zu schweigen von ihrem möglichen Veröffentlichungstiming. Wenn sie mit einem Mate 20 oder Mate 20 Pro gekoppelt sind, können sie zur Interaktion mit Google den Assistant verwendet werden. WinFuture sagt, dass all diese offiziell am 16. Oktober enthüllt wird. Im Juni kam das Gerücht auf, dass Apple mit etwas ähnliches für die AirPods herauskommen würde. Das iPhone-Event der letzten Woche ist gekommen und gegangen und Apple hat kein einziges Wort über das kabellose Laden verloren.

«« Older Entries