Archive for the ‘Dokumentation’ Category

Posted on 21st Juni, 2017 | No Comment

Claire & Max – zwei Filmemacher, die einst Paris und New York in gefälschte Filmsets verwandelt haben – haben sich einmal hypothetisch New York City vorgestellt, wie die Stadt nach der Klimakatastrophe unter Wasser aussehen wird. “Zwei C°”, ist eine Simulation die auf die Forschung des Wissenschaftlers James ansen, zurückgeht, der mehrere große Megacities durch den Anstieg der Meeresspiegel bedroht sieht, und dass Teile der New York City bald unter Wasser stehen werden. Diese Warnung wurde in eine atemberaubende visuelle Realität verwandeln. Claire & Max haben einen kurzen Film erstellt, der Szenen von New York zeigt, die im Wasser verschwunden ist. Mit Photoshop hat das Duo alle Menschen von den Straße entfernt und dann Wasser hinzugefügt.

» » Read More » »

Posted on 14th August, 2015 | No Comment

Vor ein paar Wochen liess die Stadt Los Angeles, USA, 96 Millionen schwarze Plastikbälle in einen Stausee kippen. Die Wasserknappheit in Kalifornien bringt extreme Out-of-the-box-Ideen. Die Bälle bedecken ca. 90 Prozent der Wasseroberfläche und reduzieren so die Verdunstung.

Posted on 23rd April, 2012 | No Comment

In diese Boeing 757 würden viele gerne einsteigen. Geflogen wird sie von Bruce Dickinson, Sänger und Frontmann von Iron Maiden. Bei den letzten beiden Welttourneen 2008-2011 brachte diese Maschine die Band mit ihrem gesamten Tross samt 12 Tonnen Equipment rund um den Globus. Weltweit wurden die ausverkauften Konzerte gefeiert. Dieser prachtvolle Bildband zeigt exklusive und spektakuläre Fotos der kommerziell erfolgreichsten Metal-Band: mal Backstage im Bademantel, dann wieder auf der Bühne umjubelt von tausenden Fans. Und natürlich darf bei Flight 666 ein ausgiebiger Blick in das legendäre Cockpit nicht fehlen!

» » Read More » »

Posted on 14th März, 2012 | No Comment

Als Sohn eines Ruhrgebiets-Bergmanns kennt Helmut Orwat sehr genau, was er fotografiert. Seine Castrop-Rauxeler Aufnahmen aus fünf Jahrzehnten dokumentieren nicht nur städtische Beständigkeit und Wandel. Sie zeigen vor allem die Menschen, die hier leben. Orwat ist ihnen zugeneigt. Seine Aufnahmen sind liebevoll, ohne deshalb zu beschönigen. Auch Umwälzungen und Brüche in der jüngeren Geschichte Castrop-Rauxels werden deutlich……….

» » Read More » »

Posted on 28th Februar, 2012 | No Comment

Vom Konflikt zur Kooperation Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo Jahrzehntelang wurde der Ausbau des Frankfurter Flughafens in der Gesellschaft heftig diskutiert. Nach jahrelangen Auseinandersetzungen entschied sich die Politik, den Weg des Dialogs zu beschreiten. Durch politische Mediation sollten der Konflikt entschärft und konstruktive Kooperationen etabliert werden. Der Autor Hans-Peter Meister hat elf Jahre lang als Coach und Berater dieses politische Mediationsverfahren, das “Regionale Dialogforum Flughafen Frankfurt” (RDF), begleitet und somit dazu beigetragen, den gesellschaftlichen Konflikt aufzulösen. Aus Gegnern wurden Partner, aus Konflikten Kooperationen. Alle Beteiligten haben dabei einzigartige Erkenntnisse gesammelt. Seinen Erfahrungsschatz gibt der Autor in seinem Buch weiter. So können Potentiale künftig besser genutzt werden. Wertvolle gesammelte Erfahrungen.

» » Read More » »

Posted on 7th Februar, 2012 | No Comment

ALDI – Erinnerungen aus der Schaltzentrale des Discount-Imperiums. Vor 50 Jahren haben die Gebrüder Albrecht ihr Discount-Prinzip entwickelt, das ALDI zu einem der führenden Einzelhandelskonzerne Europas gemacht hat. In diesem Buch zeigt ein ALDI-Insider in 40 schlaglichtartigen Episoden aus den 1960er und 70er Jahren, auf welchen einfachen Prinzipien dieser Erfolg basiert. Das unterhaltsame Lesebuch beschreibt die Methoden und Marotten der verantwortlich Handelnden und bringt amüsante Kuriositäten, bisweilen auch Fragwürdiges und Skurriles, in jedem Fall aber Authentisches aus dem ALDI-Universum ans Licht. So entsteht ein lebendiges Unternehmensporträt, das – aussagekräftiger als es Zahlen jemals könnten – zu einem tiefer gehenden Verständnis der Erfolgsstory des Discount-Weltmeisters ALDI führt. Verfasser dieser ungeschönten Innenansichten ist ein Zeitzeuge, der dem Unternehmen ab 1967 als leitender Sachbearbeiter für ALDI Nord und Süd in einer Essener Anwaltskanzlei und ab 1972 bis 1977 als kaufmännischer Geschäftsführer im regionalen Bereich Essen verbunden war. Mit Zeichnungen von Philipp Heinisch…………

» » Read More » »

Posted on 1st Februar, 2012 | No Comment

Eine Gewerkschafterin, erzkatholisch und eine Christdemokratin zumal, die ihre Herkunft aus dem rauen, echten Ruhrgebiet nie verleugnete, die als Christlich-Soziale moderne Familienpolitik machte lange vor Ursula von der Leyen, für das ganztägige Schulwesen kämpfte und sich um die Gesamtschule und aus anderen Anlässen raufte mit den Granden der CDU/CSU von Helmut Kohl über Kurt Biedenkopf bis zu Franz Josef Strauß. Sie stand an der Spitze der emanzipierten Gewerkschaftsfrauen, verband progressive Ideen und Katholizismus und blieb in bestimmten Angelegenheiten dennoch traditionell: in ihrem Kampf gegen eine Reform des Paragrafen 218 etwa oder in ihrer äußeren Erscheinung Trägerrock statt Minirock respektive in Kostüm mit Brosche unter den jungen Vertreterinnen der Frauenbewegung nach 1968 …………….

» » Read More » »

Posted on 28th Oktober, 2011 | 1 Comment

Die Biografie des Jahres über einen der revolutionärsten Entwickler der Welt. Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad – Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, ist der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgt. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht. Doch wer ist dieser Meister der Inszenierung, was treibt ihn?

» » Read More » »

Posted on 15th Oktober, 2011 | No Comment

Steve Jobs hat eine Marke erschaffen, die Massen anspricht und trotzdem cool geblieben ist. Dabei hat er in den vergangenen zwölf Jahren aber nicht nur unseren Konsum gefördert, sondern auch unsere Kreativität herausgefordert. Und durch seinen überbordenden Erfolg mit iPhone, iPad und iPod hat er Macht erlangt: über technische Entwicklungen in der Informationstechnologie, über die Musikindustrie, über die Verlage – und ein wenig auch über uns. F.A.Z.-Redakteur Carsten Knop hat Steve Jobs und Apple seit 1999 begleitet und darüber ein besonderes Tagebuch geführt. Lesen Sie, wie alles anfing, was Apple so besonders macht, wer die Weggefährten von Jobs waren und warum ein Leben ohne „i“ heute nicht mehr möglich zu sein scheint. Denn Apple ist überall.

» » Read More » »

Posted on 18th September, 2011 | No Comment

Das verzweifelte Suchen nach einem passenden Geschenk kann sehr anstrengend sein. Und erst recht zu Anlässen wie Geburtstag, Goldene Hochzeit oder zum Firmenjubiläum. Der Gedanke mit etwas ganz Wertvollem aufzuwarten lässt einen nicht mehr zur Ruhe kommen. Persönlich und individuell sollte das Geschenk auch noch sein. Nur was? Wir haben das Glück, dass wir die ideale Geschenkidee für solche Anlässe entdeckt haben. Eine historische Tageszeitung oder Wochen- oder Monatszeitschrift. Eine Ausgabe mit dem spezielen Datum des persönlichen Feiertags des Beschenkten. Das besondere an diesem Geschenk, der Beschenkte erfährt was an Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport an diesem auserwählten Tag wichtig und aktuell war.

» » Read More » »

Posted on 16th August, 2011 | No Comment

Mit dem Computer erfassen und bearbeiten wir tagtäglich Texte, Zahlen oder Bilder. Wenn die Darstellung auf dem Bildschirm, die Gegebenheiten des menschlichen Auges und des Sehens berücksichtigt, und damit ergonomisch ist, werden vorzeitige Ermüdung und langfristige gesundheitliche Schäden verhindert……….

» » Read More » »

Posted on 15th August, 2011 | No Comment

Auch im 21. Jahrhundert befinden sich immer noch hunderttausende von Kindern im Krieg. Diese heutigen Kriegskinder sind eine vergessene Generation: junge Menschen im Schatten der Kriege der Erwachsenen. Ihre Leiden werden unterschätzt, bagatellisiert, verschwiegen oder bleiben unbeachtet. Selbst wenn der Nachkriegsalltag die Kriegsleiden zu überspielen scheint, wenn körperliche Schäden behoben werden können – die seelischen Schäden bleiben bis ins hohe Alter wirksam: Ängste, Depressionen, Psychosen, die sich auch auf die nächste Generation auswirken können.

» » Read More » »

«« Older Entries