Suchergebnisse für "apple"

Verfasst am 26th Januar, 2019 | No Comment

Ein Triumph des Minimalismus, das Vivo Apex 2019 Konzepttelefon ist in vielerlei Hinsicht das, was das iPhone hätte werden sollen. Rein und makellos in jeder Hinsicht und vollständig aus Glas (etwas, das Apple 2014 sogar patentiert hatte), ohne Verzierungen, abgesehen von den Kameras, ist der Vivo Apex 2019 im wahrsten Sinne des Wortes makellos. Natürlich wirft dies ein paar Fragen auf…
Es verzichtet auf sämtliche Anschlüsse und Hardware-Tasten. Es gibt also nicht nur keinen Port mehr für euren Kopfhörer, sondern auch keinen Slot für Speicher- oder SIM-Karte, keinen Power-Button und so weiter.

Die Vorderseite des Apex 2019 ist vielleicht genauso auffällig wie die Rückseite, mit einem vollen Bildschirm von Rand zu Rand und einer minimalen Lünette. Es gibt keine Kerbe, aber es gibt einen leichten Hinweis darauf, dass das Telefon ein Kerbe hat, und da vermuten wir, dass Vivo plant, hier seine Frontkamera zu platzieren. Das Telefon ist außerdem mit einem Fingerabdrucksensor für den gesamten Bildschirm ausgestattet, so dass kein zusätzlicher Schönheitsfehler / Sensor auf dem ansonsten makellosen Körper des Telefons erforderlich ist. Auf die Rückseite hat man buchstäblich zwei Kameras, einen Blitz, das Branding und einen kaum sichtbaren Satz magnetischer Verbindungspunkte, von denen man annehmen kann, dass sie für modulare Ansätze wie eine Buchse oder physische Tasten oder vielleicht ein SIM-zu-eSIM-Konvertierungsgerät geeignet sind.

Verfasst am 5th Januar, 2019 | No Comment

Dies Video behauptet, ein Klapptelefon von Xiaomi zu zeigen, wurde von Evan Blass durchgesickert. In dem Clip sieht man, dass ein scheinbar Tablet-ähnliches Gerät für den Zugriff auf Google Maps verwendet wird, bevor beide Seiten nach hinten geklappt werden, um den Formfaktor eines kompakten (aber wahrscheinlich dicken) Smartphones zu erhalten.

In seinem Tweet sagt Blass, dass er nicht für die Echtheit des Lecks bürgen kann. Gerüchte, dass Xiaomi an einem klappbaren Smartphone arbeitet, gibt es seit 2016.
» » Weiterlesen » »

Verfasst am 29th November, 2018 | No Comment

Es wird einen Tag gibt, an dem ein Apple-Chef auf die Bühne tritt und sagt, dass das iPhone nahtlos 360° schießen kann. Die Zukunft hat zwei Weitwinkelobjektive auf der Vorder- und Rückseite von Handys und ehrlich gesagt wer will warten!

Die Giroptic iO HD einfach auf Ihrem Handy setzen, den sie verwendet zwei ziemlich massive Fischaugen-Objektive, um Ihre Welt in 360 ° aufzunehmen, sowohl im Bild als auch im Video. Mit dem iO können Sie nicht nur Bilder und Videos in HD aufnehmen, sondern auch live in HD streamen! Also ein einfaches Plug-Play-Gerät, das iO kann zusammen mit der Android- oder iOS-App sofort verwendet werden, je nachdem, welche Variante Sie besitzen. Außerdem ist die Tragetasche für das iO inklusive eines Telefonständers, so dass Sie die Medien 360 ° freihändig aufnehmen können!

Verfasst am 21st September, 2018 | No Comment

Apple Kunden warten auf so ein Gerät bis jetzt vergeblich. Was Apple nicht schafft könnte Huawei´s Gewinn sein. Die kommenden Freebuds 2 Pro kabellosen Kopfhörer des chinesischen Technologiegiganten ähneln sehr den AirPods von Apple und in einem Twist könnte ihr Batteriegehäuse angeblich über den kommenden Mate 20 und Mate 20 Pro geladen werden, laut einem Bericht von WinFuture.

Da die Kopfhörer über Qi-Laden funktionieren, können diese möglicherweise auch über ein kompatibles iPhone aufgeladen werden. Wenn man bedenkt, wie eng die neuen Freebuds den AirPods ähneln – ganz zu schweigen von ihrem möglichen Veröffentlichungstiming. Wenn sie mit einem Mate 20 oder Mate 20 Pro gekoppelt sind, können sie zur Interaktion mit Google den Assistant verwendet werden. WinFuture sagt, dass all diese offiziell am 16. Oktober enthüllt wird. Im Juni kam das Gerücht auf, dass Apple mit etwas ähnliches für die AirPods herauskommen würde. Das iPhone-Event der letzten Woche ist gekommen und gegangen und Apple hat kein einziges Wort über das kabellose Laden verloren.

Verfasst am 13th September, 2018 | No Comment

Apple hat auf seiner Keynote am 12. September gleich drei neue iPhone-Modelle vorgestellt: alle Bilder vom iPhone Xs, iPhone Xs Max, iPhone Xr und der neuen Apple Watch Series 4. Die neuen Smartphones, aus Cupertino, farblich gleich einen Paradiesvogel.
Das Apple iPhone Xr machte bereits die Runde, generell war auch dieses mal wieder vieles bekannt über das, was Apple da heute präsentierte. Im Vorfeld war auch die Rede davon, dass dieses iPhone Xr eine günstige Variante zu den iPhone X-Nachfolgern sein würde. Von den neuen drei iPhone Modellen ist das Xr das Einzige, welches man “schon” für unter 1 000 Euro bekommt. Ein günstiger Deal ist es aber dennoch nicht. In den USA steht der Preis ab 749 US-Dollar, hierzulande erst ab 849 Euro. Für diese Geld bekommt man aber dann auch ein Smartphone, welches sich nicht hinter anderen High-End-Geräten verstecken muss, egal ob iOS oder Android.

» » Weiterlesen » »

Verfasst am 6th September, 2018 | No Comment

Fitness-Apps sind nichts Neues, aber keiner von euch kann wirklich erahnen, wie es ist, in einem Fitness-Kurs zu sein, mit dem Lehrer, der Dich in Echtzeit anspornt oder hilft, wenn diese Liegestütze nicht ganz klappen. Mirror bringt Fitness-Kurse mit einen Live-Lehrer direkt zu Dir nach Hause. Und das alles mit einem großen Spiegel.Mirror ist kein gewöhnlicher Spiegel. Es sieht aus wie einer, wenn er ausgeschaltet ist, mißt 22 Zoll breit, 52 Zoll hoch und ein wenig über einen Zoll tief. In seinem großen Rahmen steckt ein vertikales LCD-Panel und Stereo-Lautsprecher, die beim Einschalten zum Leben erwachen. Du kanst dann alles über eine Begleit-App steuern, die sich auf dem Spiegel befindet.


» » Weiterlesen » »

Verfasst am 26th April, 2018 | No Comment

Der Designer Ludovico Campana findet, dass Apples Laptops ganz dringend ein Redesign benötigen und dass die Marschrichtung dabei klar Richtung iPhone X gehen sollte. Das Resultat: Die Designer-Fantasie MacbookX im edlen, dunklen Gehäuse, mit rahmenlosem Display (aber Notch – wo da wohl die Kamera bleiben soll?) und runden, versenkten Tasten. Das Gerät sieht fraglos ziemlich schnittig aus, ob es unter praktischen Gesichtspunkten etwas taugen würde, werden wir wohl nie erfahren.

Verfasst am 17th April, 2018 | 13 Comments

This book presents studies of stock market crashes big and small that occur from bubbles bursting or other reasons. By a bubble we mean that prices are rising just because they are rising and that prices exceed fundamental values. A bubble can be a large rise in prices followed by a steep fall. The focus is on determining if a bubble actually exists, on models to predict stock market declines in bubble-like markets and exit strategies from these bubble-like markets. We list historical great bubbles of various markets over hundreds of years.We present four models that have been successful in predicting large stock market declines of ten percent plus that average about minus twenty-five percent. The bond stock earnings yield difference model was based on the 1987 US crash where the S&P 500 futures fell 29% in one day. The model is based on earnings yields relative to interest rates. When interest rates become too high relative to earnings, there almost always is a decline in four to twelve months.
» » Weiterlesen » »

Verfasst am 15th Dezember, 2017 | 1 Comment

Apples neue All-in-One-Workstation wird Anfang Januar 2018 ausgeliefert. Nach vier Jahren ist das der erste neue Desktop-Mac und der richtet sich an den Profi-Markt. Die günstigste Konfiguration startet bei 5500 Euro und geht bis über 15000. Die Vorbestellungsphase hat bereits begonnen.

Das Einstiegsmodell kommt mit integriertem 5K-Display, 8-Kern-Prozessor (Intel Xeon W), 32 GByte ECC-RAM, 1 TByte SSD und Radeon-Pro-Vega-Grafik (8 GByte VRAM). Bluetooth-Tastatur, Maus und ein USB-auf-Lightning-Kabel liegen dem in Dunkelgrau (“Space Grey”) gehaltenen All-in-One-Mac bei und sind farblich angepasst, das “Magic Trackpad” gibt es optional. Laut Apple beginnt die Auslieferung Anfang Januar 2018 in der 8-Core- und 10-Core-Ausführung.


» » Weiterlesen » »

Verfasst am 9th Mai, 2017 | No Comment

macOS Sierra: Hinter diesem neuen Namen verbirgt sich das fortschrittlichste und sicherste Betriebssystem aus dem Hause Apple. Bewährte Funktionen sind selbstverständlich geblieben und wurden sogar noch verbessert. Neue und innovative Konzepte wurden in diese hervorragende bestehende Struktur so integriert, dass sich der langjährige Anwender wieder einmal rasch zurechtfindet, aber auch der Neueinsteiger nicht gleich mit unnötigen Informationen und Einstellungen überfordert wird.
» » Weiterlesen » »

Verfasst am 21st März, 2017 | No Comment


Apple hat eine Sonderedition des iPhone 7 und des 7 Plus in Alarmrot präsentiert. Dieses neue Smartphone bereichert die doch recht langweilige iPhone-Farbpalette. Ein Teil der Verkaufserlöse soll an die Spendensammler Product RED und dann an die Hilfsorganisation Global Fund. Sie führt einen engagierten Kampf gegen AIDS, Tuberkulose und Malaria. Das rote iPhone kommen mit EarPods, Adapter und Stecker im gewohnten Weiß. Ab 899 Euro soll das red 7 zu haben sein, das red 7 Plus ab 1009 Euro.

Verfasst am 13th Januar, 2017 | No Comment

Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

Generationenübergreifend steigen Mobilfunknutzer von klassischen Tastentelefonen auf Smartphones um. Der Grund liegt im Namen: “Smart”. Moderne Handys sind wirklich schlau geworden und haben das Stadium der “netten Spielerei” lange verlassen. Die Fülle an Herstellern und Modellen lässt aber leicht den Überblick verlieren. Daher ist es sinnvoll, sich vor einem Kauf Gedanken zu machen, welche Funktionen unabdingbar sind und worauf mein Handy verzichten kann.

» » Weiterlesen » »

«« Older Entries