Verfasst am 12th Januar, 2020 | Tags : , , | von Linus Herzog | Unter : Nerd

Ballie ist rund, gelb und etwas größer als ein Tennisball – Samsungs neuer rollenden KI. Roboter. Er soll unser neuer ständiger Begleiter sein. Dem Hersteller zufolge versteht er seine Nutzer und unterstützt ihn bei vielen Gelegenheiten. Dazu dient auch die eingebaute Kamera. Tatsächlich soll Ballie viele Aufgaben übernehmen, so als Sicherheitsroboter im Haus, als Fitness-Assistent, der neu Kumpel für Kinder und Haustiere oder zur Unterstützung im Smart Home. Ballie kann automatisch die Rollläden öffnen, die Heizung regulieren oder startet automatisch den Saugroboter oder computergesteuerten Rasenmäher wenn er es für nötig hält. Er erinnert den Nutzer an sein tägliches Sportprogramm und überwacht das pünktliche aufstehen. All dies unter Einhaltung strenger Standards für Datenschutz und Privatsphäre, wie Samsung in seiner Pressemitteilung versichert.

Samsung sich sehr zurückgehalten, bestimmte Details von Ballie zu veröffentlichen. Wir wissen immer noch nicht, ob Samsung konkrete Pläne hat, Ballie auf den Markt zu bringen, oder wie viel es kosten könnte, wenn dies passiert, aber TTT-Direktor Leo Jun hat ein paar Lücken geschlossen. “Dies ist unser erster Schritt in Richtung persönlicher Heimroboter”, sagte Jun. “Es ist nicht nur ein sozialer Roboter. Es ist eigentlich als Begleiter gedacht und ein bisschen anders interpretiert, aber wir finden, dass dies sehr glaubwürdig ist.”

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :