Verfasst am 8th August, 2019 | Tags : , , , | von Mike Konrad | Unter : Lifestyle, Nerd

AUDI hat den E-Tron Scooter vorgestellt, einen Elektro-Concept-Scooter, der wie ein Skateboard fährt. Obwohl der Benutzer eine Hand am Lenker hält, steuert er den Roller durch Gewichtsverlagerung wie ein Skateboard mit den Füßen. Die beweglichen Achsen mit vier Rädern ermöglichen ungewöhnlich enge Kurven.

Der Audi e-tron hat eine Höchstgeschwindigkeit von 12,5 Meilen pro Stunde, ein Gewicht von 12 kg und eine Reichweite von 20 km. Der Roller ist mit Scheinwerfer, Tagfahrlicht, Rücklicht und Bremslicht ausgestattet und verfügt über eine Bluetooth-Schnittstelle, die eine individuelle Anpassung des Fahrverhaltens ermöglicht und Diebstahlschutz bietet.



‘with the AUDI e-tron scooter, we appeal to customers who are on the move in cities, sustainably and multi-modally – and for whom style and functionality are important,’ sagte Thorsten Schrader, Projectmanager für Micro-Mobility bei Audi. ‘of course the e-tron scooter also moves straight ahead. but the feeling of flow only comes when you start carving on asphalt – and that is surprisingly easy with our new concept.’

AUDI plant, den Roller Ende 2020 für rund 2.000 Euro auf den Markt zu bringen. Der Elektroroller kann im Kofferraum über eine spezielle Steckdose aufgeladen werden, sodass der Benutzer die letzten Meter, beispielsweise von einem Parkplatz oder einer Ladestation bis zu seinem Ziel, bequem mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 km / h zurücklegen kann.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :