Verfasst am 28th Juli, 2019 | Tags : , , | von Mike Konrad | Unter : Lifestyle, Nerd

Der Nike Joyride Run Flyknit verfügt über eine gepolsterte Unterfuß-Plattform, die aus Tausenden winziger Gummi-Perlen besteht, die sich an die Fußform des Läufers anpassen und mit der Zeit Schritt halten. Der Nike Joyride Run Flyknit wurde für alle Läufer, vom Anfänger bis zum Athleten, entwickelt. Er hat eine federnde Sohle, die den Aufprall eines Schrittes absorbiert und den Beinen des Benutzers “a day off” gibt.


Vier mit Tausenden winziger Perlen gefüllte Hülsen befinden sich an verschiedenen Druckpunkten des Fußes direkt unter den Füßen des Läufers. Die Perlen bestehen aus thermoplastischen Elastomeren (TPE) – einer Polymermischung mit einer Elastizität ähnlich wie Gummi, die sowohl haltbar als auch federnd ist.

Da die Perlen in ihren separaten Kapseln enthalten sind, können sie sich in alle Richtungen ausdehnen – was Nike als mehrdimensionale Verschiebung bezeichnet – und so ein Fußbett schaffen, das sich mit der Zeit an Ihren Fuß anpasst. Nike vergleicht das Gefühl mit “running on bubbles”.

Der Joyride Run Flyknit wird NIKE-Mitgliedern am 25. Juli zur Verfügung stehen, gefolgt von einer weltweiten Veröffentlichung am 15. August. Weitere Modelle mit Joyride-Dämpfung werden der Joyride NSW Setter am 7. September, der Joyride NSW am 20. September und der Joyride NSW Setter MMW am 22. September.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :