Verfasst am 19th Oktober, 2018 | Tags : , , | von Mike Konrad | Unter : Nerd

Der in Kalifornien ansässige Produktdesigner Nathan Allen hat einen selbstbalancierenden Elektroroller entwickelt, der übergroße Räder mit einem einzigen Rohrrahmen paart. Derzeit besteht der pulverbeschichtete Chromoly-Stahlkörper des Stators aus einem einseitigen Lenker mit einer elektronischen Steuereinheit, die mit dem 1000-W-Getriebemotor des Elektromobils verbunden ist.

Der Stator wiegt 41 kg und kann Fahrer mit einem Gewicht von bis zu 113 kg tragen. Hinterradbrense wird mit einer hydraulischen Vorderrad-Scheibenbremse mit Schnellstart kombiniert, die durch einen Standardschlüssel oder einen drahtlosen RFID-Tag aktiviert wird.

Sein 1000W Getriebemotor erlaubt Geschwindigkeiten von bis zu 25 Stundenmeilen. Der Käufer kann zwischen einem 10-Volt- und einem 20-Ah-48-Volt-Lithium-Ionen-Akku wählen, der in der Motorroller-Platine versteckt ist und eine Reichweite von 16 bzw. 32 km pro 4 Stunden Ladung bietet. Fahrer können aus drei Leistungsstufen für verschiedene Erfahrungsstufen wählen.
Die großen Reifen des Stators beherbergen und schützen die mechanischen Komponenten, während die Elektronik sicher in der Stahlbasis untergebracht ist. Das Fahrzeug kann mit Komponenten wie Sitz, Front- / Heck-Gepäckträgern, Scheinwerfer, Bremslicht, Telefonhalter / Ladegerät und kundenspezifischen Gepäckträgertaschen aufgepeppt werden. Wie genau der selbstbalancierende Roller sich selbst ausgleicht, ist nicht klar, Designer Allen skizziert Pläne auf der Kickstarter-Kampagne, hier folgen dann weitere Details.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :