Verfasst am 25th August, 2018 | Tags : , , | von Mike Konrad | Unter : Nerd

Mit dem PB18 e-tron präsentiert AUDI erstmals ein Design- und Technik-Konzeptauto in Pebble Beach Kalifornien, auf dem legendären Concours d’Elegance. Hier werden in der Regel höchstwertige, im Bestzustand befindliche historische Automobile vorgestellt. Das sehr breite und ebenso flach gehaltene Design zeigt von Anfang seine Bestimmung des rein elektrisch betriebenen Hochleistungssportwagens. Der deutsche Automobilhersteller will mit seinem neusten Modell reiche Raser ins Elektroauto locken. Mit einer Länge von 4,53 Meter und einer Breite von 2,00 Metern kommt der PB18 e-tron lediglich auf eine Höhe von ungewöhnlichen 1,15 Metern. Die verbauten Verbundwerkstoffe verschaffen dem Flitzer inklusive einer leichten Festkörperbatterie ein vergleichweise geringes Gewicht von 1.550 Kilogramm.
Drei Elektromotoren sorgen für einen enormen Antrieb. Einer befindet sich im vorderen Bereich des Fahrzeugs, die beiden anderen sind hinten zwischen den Achsschenkeln positioniert. So kommt die Vorderachse auf eine Leistung von 150 Kilowatt, die Hinterachse auf 350 Kilowatt. Audi gibt die maximale Leistung mit 500 Kilowatt – rund 680 PS – an, wobei die Boost-Funktion das Fahrzeug kurzzeitig auf bis zu 570 Kilowatt – rund 775 PS – hochtreiben kann.

Um auf 100 Stundenkilometer zu beschleunigen, benötigt der Sportwagen keine zwei Sekunden. Dank der 95 Kilowattstunden Festkörperbatterie ist für den PB18 e-tron eine Strecke von 500 Kilometern möglich. Da das Fahrzeug für das Laden mit einer Spannung von 800 Volt ausgelegt ist, dauert dies laut Hersteller nur 15 Minuten.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :