Verfasst am 18th August, 2018 | Tags : , , , , | von Linus Herzog | Unter : Nerd

MIT-Ingenieure haben ein Restaurant realisiert, das anstelle von Köchen Roboter-betriebene Maschinen verwendet. “Spyce” ist eine Küche mit autonom Woks anrichtet, eine Mahlzeiten in weniger als drei Minuten. Das “Spyce” Restaurant hat zum Ziel, eine preiswerte Alternative zur Premium-Küche zu bieten. Das Projekt war die Idee von vier MIT-Absolventen, die die Küchenbots so konzipierten, dass sie gleichzeitig Essen in ca. drei Minuten. Das Restaurant kann bis zu 200 Mahlzeiten pro Stunde für etwa $ 7,50 pro Person anbieten.



Kunden geben ihre Bestellungen über ein Touchscreen-Gerät ab, das ein Liefersystem beauftragt, die Zutaten zu sammeln, bevor sie an die zylindrischen Roboter-Woks geliefert werden. Die Woks kochen, indem sie vorportionierte Zutaten bei 450 Grad Fahrenheit mit Induktionstechnologie ständig rotieren lassen. Durch ihre abgewinkelte Position können die Kunden sehen, dass ihr Essen gekocht wird, bevor es gekippt und auf den Teller serviert wird.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :