Verfasst am 29th Juli, 2018 | | von Mike Konrad | Unter : Lifestyle

In 41,96 Sekunden erreicht der Bugatti Chiron 400 km / h (249 mph) – ein Weltrekord für gefertigte Autos. Aber jetzt bietet Bugatti, der eine Vollcarbonfaser-Karosserie nutzt, den Kunden einen Blick auf den Himmel, wenn die Insassen diese Weltrekordgeschwindigkeit erreichen: zwei neu entwickelte Verbundglasscheiben im Dach über den Vordersitzen.

Die “Sky View” Version ist ab sofort für dem Bugatti Chiron verfügbar und bietet den Insassen mehr als nur zusätzliche Kopffreiheit. Ingenieure mussten das unerwünschte Windgeräusch kompensieren, die von einem Motor mit 1500 Pferdestärken, 16 Zylindern und 4 Turboladern erzeugt werden. Zusätzlich sind die Glasscheiben getönt, was den Insassen Privatsphäre bietet und schädliche UVA- und UVB-Strahlung herausfiltert.

Die neue Annehmlichkeit erstrecken sich über 65 cm Länge und 44 cm Breite und lassen Sonnenstrahlen in das interstellare Landmobile eindringen. Wichtig ist, dass das laminierte Design die Steifigkeit der Dachpaneele verbessert, was zu den “hervorragenden strukturellen Eigenschaften des Chirons” beiträgt und somit die hohen Standards für die Crashsicherheit aufrechterhält. Der Bugatti Chiron mit dem “sky view” wird Ende August 2018 auf der Monterey Autowoche in Pebble Beach California vorgestellt.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :