Verfasst am 28th Juni, 2018 | Tags : , | von Mike Konrad | Unter : Nerd

Der deutsche Technikstudent Philip Frenzel hat einen mobilen Airbag erfunden, um die Schäden eines Smartphones beim Sturz auf den Boden zu reduzieren. Das Design besteht aus einer dünnen Schutzhülle, die Sensoren verwendet, um 4 schützende Metallfedern einzusetzen. Diese können nach dem Sturz wieder in das Gehäuse zurückgesetzt und wiederverwendet werden. Frenzels Erfindung hat kürzlich den deutschen Mechatronikpreis für 2018 gewonnen. Der Aalener Student plant für nächsten Monat einen Kickstarter Projekt.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :