Verfasst am 12th Dezember, 2017 | Tags : , , | von Linus Herzog | Unter : Nerd

Das prestigeträchtige Motorradunternehmen bandit9 hat ein luxuriöses maßgeschneidertes Bike mit Namen “Project Odyssey”, herausgebracht. Beeinflusst von der mächtigen Macht eines Bisons, strahlt die Odyssee Dominanz und ungezähmte Kraft mit bis zu 72 PS aus. Das ausgeklügelte Fahrgestell besteht aus 904L-Stahl, der Sitz ist aus “Memory-Foam” und mit italienischem Leder überzogen. Die einzelnen Komponenten sind Luftfahrt-Materialien – alle mit Präzision bis in den Nanometerbereich gefertigt.


Die beispiellose Handwerkskunst, der bandit9, zeigt sich in seiner Liebe zum Detail. Mit dezenter Technik und mit luxuriösen Komponenten versehen, lässt die Odyssee keine Kompromisse bei Design, Funktion und Material zu. Inspiriert von Flugzeugen, nutzt das Motorrad Avionik. Die durchsichtige LED-Anzeige wird von unterhalb des Tanks projiziert und verschwindet im ausgeschalteten Zustand. Der Schaum des Sattels passt sich dem Körper des Fahrers an und verteilt das Gewicht gleichmäßig. Steigt man ab nimmt der Sitz nimmt seine ursprüngliche Form wieder an, scheinbar die Sci-Fi Silhouette der Odyssee.

Außerdem verwendet die Odyssee 50mm Marzocchi Feder-Gabeln, um die Fahrt noch angenehmer zu machen. Die Beringer Hauptbremszylinder sind aus aeronautischem Aluminium gegossen und haben den Vorteil, dass sie schnell reagieren und ein hervorragendes Bremsgefühl bieten.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :