Verfasst am 21st Juni, 2017 | Tags : , , , | von Linus Herzog | Unter : Dokumentation

Claire & Max – zwei Filmemacher, die einst Paris und New York in gefälschte Filmsets verwandelt haben – haben sich einmal hypothetisch New York City vorgestellt, wie die Stadt nach der Klimakatastrophe unter Wasser aussehen wird. “Zwei C°”, ist eine Simulation die auf die Forschung des Wissenschaftlers James ansen, zurückgeht, der mehrere große Megacities durch den Anstieg der Meeresspiegel bedroht sieht, und dass Teile der New York City bald unter Wasser stehen werden. Diese Warnung wurde in eine atemberaubende visuelle Realität verwandeln. Claire & Max haben einen kurzen Film erstellt, der Szenen von New York zeigt, die im Wasser verschwunden ist. Mit Photoshop hat das Duo alle Menschen von den Straße entfernt und dann Wasser hinzugefügt.

‘the place of man in our society is one of the main themes of our work, with the theme of emptiness and abandonment, convinced of the anthropic impact on the environment,’ sagen Claire & Max. ‘the global warming that we deduce from the rising waters is only one element of all the environmental degradations like the air and water pollution, impoverishment and depletion.’

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :