Verfasst am 18th Juli, 2016 | Tags : , , , , | von Mike Konrad | Unter : Nerd

Der Knuckleball kommt vom Baseball aus den Vereinigten Staaten. Dieser teuflische unberechenbare Ball kommt nach der EM richtig in Mode, speziell beim Fußball, aber auch im Cricket und Volleyball. Ein Team von Französisch Wissenschaftler haben herausgefunden, warum der Ball so unberechenbar ist und haben ihre Schlussfolgerungen im New Journal of Physics beschieben.

Der Knuckleball ist verdammt schwer zu schiessen oder zu werfen und enorm schwierig zu fangen, durch seine ungewöhnliche unberchenbare Flugbahn. Der Bal lbewegt sich ganz normal in der Luft und ändert dann ganz plötzlich in eine beliebige Richtung. Spieler und Trainer auf der ganzen Welt sind sehr daran interessiert, jede neue Erkenntnisse der Wissenschaft aufzusaugen um die Vorteile des Knuckleball zu nutzen. Ein Teil des Geheimnisses ist der Spin. Beim Baseball wird er mit den Fingerpitzen geworfen, ohne jede Rotation, was die Flugbahn ungewöhnlich instabil macht. Spezialisten für solche Bälle sind unter anderem die Real Madrid Star-Spieler Cristiano Ronaldo und Gareth Bale. In Brasilien ist er bekannt als “pombo sem asa” (“Taube ohne Flügel”).

Get Trackback or Permalink

Ein Kommentar

  1. lauri_gruner on 01-12-2018 at 02:15

    Thanks very interesting blog!

Previous Post :
Next Post :