Verfasst am 14th Juli, 2016 | Tags : , , , , , | von Mike Konrad | Unter : Nerd

im vergangenen Jahr kaufte sich der Drohnen-Bauer DJI bei der Kamera-Legende Hasselblad ein. Beide Firmen schwärmten von der zukünftigen Kooperationen. Nun wurde das erste Ergebnis präsenteirt, die A5D-M600. Schon der Name verrät worum es hier geht. Zum einem die noch ziemlich neue DJI-Plattform M600, zum anderen die A5D, eine spezielle Kamera für Luftfotografie, eine modifizierte Variante mit einem 50mm großen Sensor. Drohnen erleben gerade einen neuen Hype, seit geraumer Zeit werden sie immer besser und lassen sich für eine Vielzahl von Aufgaben einsetzen. Speziell Dinge, die früher nur mit einem sehr großen finanziellen Aufwand umzusetzen waren, so Bilder aus der Luft, die mit der A5D-M600 zukünftig noch besser werden.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :