Verfasst am 24th September, 2015 | Tags : , , , | von Fernando | Unter : Technik

Meizu hat sein neues Flaggschiff, das Pro 5, für den chinesischen Markt vorgestellt. Damit rufen sie eine neue Produktserie ins Leben, die Pro Serie, viel Leistung für wenig Geld. Aluminium und Glas dominieren die Materialwahl beim Meizu Pro 5 und mit 7,5 mm ist es nicht das schlankeste Smartphone. Im Inneren steckt der Samsung (Exynos 7420) Prozessor mit wahlweise 3 oder 4 GB RAM sowie 32 bzw. 64 GB Speicher. Das 5.7″ große Super AMOLED Display kommt ebenfalls von Samsung, mit einer Auflösung von 1080p. Die hintere Kamera bringt 21 Megapixel, die vordere 5 Megapixel. Alle weiter Specs nach dem Break.

Das Meizu Pro 5 hat einen USB type C Anschluss, der 3.050 mAh starke Akku lässt sich dank Schnellladefunktion innerhalb von nur einer halben Stunde auf 65 Prozent aufladen. Als Betriebssystem ist Android 5.1 installiert. LTE ist natürlich mit an Bord und bietet Geschwindigkeiten der Kategorie 10 mit bis zu 300Mbp/s. Ein spezieller Kopfhörer-Vorverstärker verspricht zudem exzellenten Klang. Das Pro 5 soll ab dem 12. Oktober in China erhältlich sein und kostet maximal 490 US-Dollar. Es kommt wahlweise in grau, silber, weiß, silber schwarz, gold oder rosé gold zum Käufer.

Meizu Pro 5 Spezifikationen

Abmessungen: 156,7 x 78 x 7,5 mm
Gewicht: 166g
Aluminium Unibody Gehäuse, Gorilla Glass 3 vorne
Android 5.0 mit Flyme 5 UI
5,7 Zoll Super AMOLED Display, 1080*1920 Pixel, 350nits, 387ppi
Samsung Exynos 7420 SoC, OctaCore, 4×A57 2.1GHz + 4×A53 1.5GHz
3GB bzw. 4GB DDR4 RAM
32GB bzw. 64GB Speicher, erweiterbar
21MP Sony Exmor RS IMX230 Kamera, f/2.2 Blende
Laser Autofocus
5MP Kamera vorne
USB Typ-C Konnektor (USB 2.0)
mCharge Fast Charging
DualSIM: 2x nano SIM oder 1x nanoSIM & 1x microSD

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :