Verfasst am 29th Juli, 2015 | Tags : , , , , | von Linus Herzog | Unter : Nerd, Technik

Wer über Nokia nachdenkt, der kommt als erstes auf Smarthpone und Handy. Nun überrascht uns Nokia mit einem neuen Produkt. Nicht mit einem heiß ersehnten neuen Smartphone, sondern mit “OZO” – einer 360 Grad Kamera, die im professionellen Bereich zum Einsatz kommen soll. In der futuristisch gestalteten Kamera sind acht hochauflösende steroskopische Sensoren untergebracht, mit denen man High-End 3D Videos aufnehmen kann und weitere 8 Mikrofone, um den Sound entsprechend aufzunehmen. Gespeicht wird alles auf einem SSD-Akku Modul.

Nokia möchte mit OZO auch etwas vom wachsenden VR Markt abhaben, wie Microsoft Hololens und HTC Vive. Deshalb ist OZO auch eher etwas für den professionellen Nutzer, denn Nokia liefert auch gleichzeitig die passende Software. Nokia`s OZO soll im vierten Quartal 2015 auf den Markt kommen und neue Standards im Bereich 3D Video setzen. Ein erstes Video nach dem Break.

“OZO aims to advance the next wave of innovation in VR by putting powerful tools in the hands of professionals who will create amazing experiences for people around the world”
Ramzi Haidamus, von CEO Nokia Technologies

Get Trackback or Permalink

2 Kommentar

  1. Nokias VR-Kamera OZO kommt Ende November… on 22-11-2015 at 06:54

    [...] in diesem Sommers. Als Nokia die Profikamera für 360°-Aufnahmen vorstellte, wir berichteten darüber, versprach man eine Markteinführung noch für dieses Jahr. Diese Prognose wird eingehalten. Ein [...]

  2. AufKurs88.com » Blog Archive » Nokias VR-Kamera OZO kommt Ende November on 24-07-2016 at 12:38

    [...] in diesem Sommers. Als Nokia die Profikamera für 360°-Aufnahmen vorstellte, wir berichteten darüber, versprach man eine Markteinführung noch für dieses Jahr. Diese Prognose wird eingehalten. Ein [...]

Previous Post :
Next Post :