Verfasst am 13th April, 2015 | Tags : , , , , | von Linus Herzog | Unter : Technik

Auf der “Auto Shanghai 2015″ stellte der Autobauer Mini seine Brille “Augmented Vision” vor. Die Augmented-Reality-Brille zeigt während der Fahrt, dem Fahrer, alle notwendigen und wichtigen Informationen an. Mittels “See-Through-Technologie” werden die Informationen direkte ins Sichtfeld des Fahrers eingeblendet. Dabei soll der Fahrer weder geblendet noch abgelegt werden und andere Verkehrsteilnehmer nicht verdeckt werden. MINI verspricht mehr Sicherheit und Komfort während der Fahrt.


Das System soll das Einparken durch Einspielen von Bildern erleichtern. Die Bilder kommen von einer Kamera im rechten Spiegel. Der Abstand zum Randstein kann so kontrolliert werden. Die Brille zeigt die aktuelle Geschwindigkeit an, dazu das angegebene Tempolimit und viele weitere Informationen. Kontaktanaloge Navigationspfeile werden auf der Straße liegend darstellen. Natürlich werden auch eingehende Kurznachrichten durch ein kleines Symbol in der Brille angezeigt. Die Nachricht kann man sich dann vorlesen lassen.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :