Verfasst am 6th Januar, 2015 | Tags : , , , , | von Mike Konrad | Unter : Lifestyle, Technik

Sony gibt auf der CES 2015 einen Einblick in die Zukunft seiner Bravia-TV-Familie. Gebogene Bildschirme sind out – flach ist angesagt. Um ganz genau zu sein, 4,7 mm. Es gibt zwei Modellvarianten mit jeweils 4K und mit einer Bilddiagonale von bis zu 75 Zoll, dazu kommt PlayStation Now und für sprachgesteuertes Internet-Surfen Android TV. Ausserdem hat die stylische High-End-Linie einem neuen Video-Chip namens X1 4K, er soll 4K noch ausdrucksstärker und die Farbdynamik dynamischer darstellen. Preise hat Sony noch nicht verraten. Im Frühling soll Sonys 4K-TV in die Läden kommen.

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :