Verfasst am 20th November, 2014 | Tags : , , , , | von Mike Konrad | Unter : Technik

Parrot startet den Verkauf des ultraleichten Quadrocopters Bebop Drone in den USA mit 500 Dollar. Die teurere „SkyController Edition” ist mit zwei Joysticks, größerer WLAN-Reichweite und FPV-Brillen-Kompatibilität ausgestattet und für 900 Dollar zu haben. Nach Angaben des Herstellers kommt Bepop Drone kommt mit einer 14 Megapixeln Kamera, inkl. 180 Grad-Fischauge-Objektiv und einer sehr guten Bildstabilisierung. Dazu ein 8 GB großer, mit Micro USB, erweiterbarer Speicher. Die Drohne wiegt ab 380 Gramm und wird via WLAN mit einer Smartphone App für Android oder iOS vom Smartphone oder Tablet gesteuert. Auf der deutschen Seite von Bebop gibt es noch kein Preisschild. Einen Testflug gibt es nach dem Break.

Quelle techcrunch

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :