Verfasst am 10th März, 2014 | Tags : , , , , | von Mike Konrad | Unter : Technik

Einen Airbag für Skifahrer ha die Firma Dainese entwickelt. Im Falle eines Unfalls entfalten er sich blitzschnell um den Träger des Systems vor heftigen Aufschlägen am Kopf zu schützen.

Der neue D-Air Ski hat eine Entwicklungszeit von drei Jahren und wurde nun als Prototyp für Wettbewerbe vorgestellt. Drei Beschleunigungsmesser, Gyroskope und ein GPS im Anzug sollen helfen, Unfälle zu erkennen. Innerhalb von 100 Millisekunden bläht sich der 8-Liter-Luftsack automatisch auf. Dainese hat Daten von 283 Abfahrten mit über 700 Minuten Laufzeit ausgewertet um Algorithmen zu entwickeln, die einen Unfall erkennen. Die Preise und die Verfügbarkeit des Rucksack-ähnlichen Systems sind noch nicht bekannt.

Quelle dainese

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :