Verfasst am 28th Oktober, 2013 | Tags : , , , , | von Mike Konrad | Unter : Technik

Die vor kurzem noch unbekannte japanische Firma Systena hatte im Juni die präsentation eines Tizen-Tablet angekündigt. Nun ist er fertiggestellt und wurde in Tokyo erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Gerät wird mehr oder weniger Entwicklern angeboten, vorerst nur in Japan.

Das bisher namenlose Tablet arbeitet mit einem Quadcore-Prozessor, 2 GB RAM und hat 32 GB internen Speicher. Das WiFi-Modul hat einen Datendurchsatz von 300 Mbit/s. Ein Preis steht bisher noch nicht fest. Samsung die treibende Kraft hinter Tizen wird sicherlich bald ein massgeschneidertes Gehäuse liefern. In San Francisco läuft zurzeit die erste Entwickler-Konferenz für Tizen.

Quelle areamobile

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :