Verfasst am 11th Juli, 2013 | Tags : , , , , | von Mike Konrad | Unter : Lifestyle

Wer ab 2015 mit einem Elektroauto durch Holland fährt, wird alle 50 Kilometer eine Ladestation anfahren können. Das niederländische Unternehmen Fastned will das holländischen Autobahnnetz mit einer entsprechenden anzahl von Ladestationen bestücken und bestehenden Park- und Rastplätzen nutzen. Für so ein Vorhaben zu Realisieren hat man sich die Firma ABB aus der Schweiz ins Boot geholt. Ein Video hinter dem Break.

Alle neuen Elektrotankstellen sollen mit Solarenergie betrieben werden. Die Schnelllader sind kompatibel mit allen bekannten Automarken aus Europa, Asien und den USA. Alle Stationen sind mit einer Internetanbindung ausgestattet, so können die Stationen jederzeit mit neuer Firmware versorgt werden. Darüber hinaus hat jeder Kunden die Möglichkeit, bei Fragen und Problemen direkt mit dem Anbieter zu kommunizieren. Die ersten Stationen sollen bereits im September eröffnen.

Quelle fastned

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :