Verfasst am 22nd November, 2011 | Tags : , , , | von Gudy Stein | Unter : Kultur, Kunst, Lifestyle

Die Williamsburg Bridge, eine Hängebrücke in New York City, die Manhattan von der Delancey Street mit Brooklyn auf Long Island verbindet. Im Sommer kletterte Seanna Sharpe auf 100 Metern Höhe und führte illegal ihre Kunststücke vor. In diesem Video über die Aktion wird dem Zuschauer schwindlig, allein vom zuschauen.

Später wird Seanna Sharpe verhaftet und gegen eine Kaution wieder freigelassen. Diese Kaution kam innerhalb von einer Stunde über Twitter zusammen. Ihre Strafe, fünfmal ihre akrobatischen Künste vor kleinen Kids vorführen, wie nett, das war doch human.

Quelle Vimeo

Get Trackback or Permalink

Ein Kommentar

  1. Alex on 24-11-2011 at 21:31

    Hey cooles Video – mir ist schwindelig

Previous Post :
Next Post :