Verfasst am 14th November, 2011 | | von Mike Konrad | Unter : Lifestyle

Die Entwickler von Nokia haben zum 25 Geburtsag ein neues Telefonkonzept mit dem Namen Gen präsentiert. Bei diesem neuen Smartphonekonzept ist das gesamte Handy ein einziger Touchscreen. Je nach dem, ob das Handy als Telefon, Kamera oder Navigationssystem genutzt wird, ändert sich sein Erscheinungsbild. Das Video, nach dem Break, zeigt das Prinzip.

Die Vorder- und Rückseite vom Nokia Gem sind interaktiv. Beiden Seiten des Gerätes können unterschiedliche Bilder zeigen. Ebenso ist es möglich, das nur ein Bild das gesamte Hand umschließt.

Hoffen wir das aus dieser Vision bald Realität wird. Denn mit diesem Konzept läßt sich ein Handy von beiden Seiten bedienen und das wäre dann eine wirklich neue Dimension.

Quelle conversations.nokia.com

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :