Verfasst am 26th Mai, 2011 | Tags : , , , | von Mike Konrad | Unter : Technik

Der neue Dell XPS 15z erinnert stark an das Design vom MacBook-Pro. Viele kleine Details wurden übernommen. So auch die sehr robusten Aluminiumhülle. Beide Geräte haben fast identischen Abmessungen, nur der neue Dell ist jetzt der dünnste 15-Zoll Laptop auf dem Markt.

Der neue Dell XPS 15z wird wahlweise in zwei Versionen angeboten, mit einem Core i7-2620M oder Core i5-2410M Prozessor. Als Betriebsystem wird Windows 7 Home Premium installiert. Für die Grafik ist der NVIDIA GT525M Grafik Chip mit 1 oder 2 GB Speicher zuständig. Dazu kommen 2 USB 3.0 Ports, HDMI 1.4 out und eine 1,3 Megapixel Webcam. Der Akku hat eine Laufzeit von acht Stunden.

Ungünstiger Weise hat der Dell XPS 15z nicht nur die Vorteile kopiert. So sind die USB-Anschlüsse so eng zusammen gelegt, dass man einige USB-Geräte nicht gleichzeitig anschliessen kann. Je nach Ausstattung ist der neue Laptop ab sofort für 999 Euro erhältlich.

Get Trackback or Permalink

Ein Kommentar

  1. Carlos on 27-05-2011 at 08:16

    Das MacBook-Pro wurde oft kopiert aber die Qualität hat keiner erreicht

Previous Post :
Next Post :