Verfasst am 6th Oktober, 2010 | Tags : , , | von Gudy Stein | Unter : Film

Harvard 2003: Computerfreak Mark Zuckerberg (Jesse Eisenberg) wird unerwartet von seiner Freundin verlassen. Am selben Abend entwickelt er ein Internetprogramm, um Frauen nach ihrer erotischen Ausstrahlung einzustufen. Dabei kommt ihm die Idee, des sozialen Netzwerks, das die Kommunikation weltweit verändern wird. So entstand Facebook. Doch, sein Partner Eduardo Saverin (Andrew Garfield) und seine Studienkollegen machen ihm den finanziellen Erfolg streitig……………………………….. Filmstarts am 7. Oktober 2010.

Die Entstehungsgeschichte wird humorvoll erzählt, aber überhaupt nicht kritisch dargestellt. Musiker Justin Timberlake und Jesse Eisenberg sorgen dafür, dass der Film anspruchsvoller rüber kommt. Vom Regisseur David Fincher kennen wir Besseres. USA 2010 D. Jesse Eisenberg, Andrew Garfield, Rooney Mara R. David Fincher.

Quellewww.greendiary.com

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :