Verfasst am 1st Februar, 2010 | Tags : , , | von Mike Konrad | Unter : Technik

Motorradhelme gibt es viele. Jeder versucht durch ein cooles Design den anderen zu übertrumpfen. Es gibt aber nur wenige Helmdesigner, die sich speziell um die Sicherheit der Fahrer bemühen.

Jullian Preston Powers, ein Motorrad-Verrückter, hat den neuen Therma-Helm entworfen und produziert. Die Idee zu diesem Helm entstand nach einem Unfall. Ein Freund hatte Eiswürfel in seinen Helm gesteckt, um ihn, seiner Verletzungen wegen, zu beruhigen.

So hat Jullian Preston Powers in seinem neuen Therma-Helm zwei Taschen eingebaut, die, wenn es zu einem Unfall kommt, aufplatzen. Dann mischen sich Ammonium Nitrat und Wasser zusammen und der Kopf wird angenehm gekühlt. 299 Pfund kostet dieser Helm, nicht ganz billig, dafür bewahrt man immer einen kühlen Kopf.

Quellewww.walyou.com

Den richtigen Helm findet man bei “BOOKS & MORE”

Get Trackback or Permalink

Kommentar hinterlassen

Previous Post :
Next Post :