Verfasst am 18th Februar, 2018 | Tags : , | No Comment

Reebok, der bekannte Sportartikelhersteller hat im Rahmen einer Kampagne mit dem New Yorker Designer Joe Doucet aus Flexweave-Material visionäre Leuchthandschuhe entwickelt. Sie navigieren den Träger durch Strassengewirr und Wälder auf einer vorgegebenen Route durch LEDs und Vibration. Die neue Kampagne „Woven into the Future“ stellt die patentierte Flexweave-Technologie vor. Mit ihr wollen sie kreative Prototypen für Fitness-Gadgets produzieren. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen ein Designer-Trio an Bord geholt, um das Potenzial der neuen Technologie zu erkunden. Flexweave ist ein spezielles Material, das sich durch viele verzahnte Faserstränge auszeichnet. Das Material wurde ursprünglich für Sportschuhe entwickelt, die dadurch leicht und formstabil sind.

» » weiterlesen » »

Verfasst am 13th Februar, 2018 | Tags : , , | No Comment

So hält man seinem Kollegen die Tür auf. In einem aktuellen Video zeigt die Roboterschmiede Boston Dynamics, wie ein SpotMini ohne Greifarm hilflos vor einer geschlossenen Tür steht und ein angefunkter Kollege mit Greifarm ihm hilft. War es Höflichkeit oder coole Zusammenarbeit zwischen Bots. Ob so ein SpotMini in den Verkauf kommt, bleibt abzuwarten.

Verfasst am 13th Februar, 2018 | Tags : , , | No Comment

Finance for Normal People teaches behavioral finance to people like you and me – normal people, neither rational nor irrational. We are consumers, savers, investors, and managers – corporate managers, money managers, financial advisers, and all other financial professionals.
» » weiterlesen » »

Verfasst am 6th Februar, 2018 | Tags : , | No Comment

“Viele Leute denken ja, dass man mit der Schauspielerei schnell und bequem viel Geld verdient.
Ist Quatsch.
Ich musste seit meinem 8 Lebensjahr mit dem Terraband tägliche mehrere Stunden trainieren, um eine expressive Gesichtsmuskulatur aufzubauen.
Wegen meiner disziplinierten Arbeitsweise und meiner Opferbereitschaft haben meine Augenbrauen eine dynamische Explosivität erreicht, durch die ich in nur wenigen Sekunden, den Gesichtsausdruck wechseln kann.
„The TerraBand and the actor“ ich spiele mit dem Gedanken im nächsten Winter Workshops anzubieten. Auf Teneriffa, oder Lanzarote.”

Verfasst am 6th Februar, 2018 | Tags : , , | No Comment

Eine neue Farbe für das OnePlus 5T, Lava Red. Das “Lava Red” ist ab heute für kurze Zeit zu haben. Die letzte Edition in Sandstone White” war im Januar innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Das OnePlus 5T in Lava Red wird wie in der schwarzen Version in 8GB mit 128GB Speicher angeboten und kostet ab 559 Euro. Zusätzlich Zubehör mit 15% im OnePlus-Shop.

Verfasst am 2nd Februar, 2018 | Tags : , , | No Comment

Der Fullscreen-Trend liegt voll im Trend. Der Hype rings um das Redesigns des iPhone X aus Asien breitet sich weiter aus. Alle Hersteller wollen etwas vom Kuchen abhaben. Vier weitere Smartphone Hersteller wollen sich beteiligen und ihrer neuen Produkte auf der MWC präsentieren. Ulefone (s.o.) bringt eins mit einem Helio P70 Prozessor, dass sich T2 nennen wird.

» » weiterlesen » »

Verfasst am 2nd Februar, 2018 | Tags : , , | No Comment

Sie kennen wahrscheinlich unzählige Videos von hinter den Kulissen der coolsten Visual Effect Assistenten, die Monate damit verbringen, langweiliges Greenscreen-Material in fantastische Filmaufnahmen zu verwandeln. Aber wer weiss schon, dass eine Hardware existiert, um Live-Video in Echtzeit zu fälschen? Also was ist nun wirklich echt?

Dieses Setup verwendet einen riesigen grünen Bildschirm, eine Motion-Tracking-Kamera und eine spezielle Computerhardware, damit die Regisseure sehen können, wie ein Darsteller in der virtuellen Umgebung interagiert. Es wird hier eine Menge teurer Ausrüstung verwendet, aber auf lange Sicht ist diese Methode möglicherweise billiger als eine Nachbearbeitung oder eine umfangreiche Postproduktion, wenn das aufgenommene Greenscreen-Material nicht genau das ist, was für eine endgültige Aufnahme benötigt wird.

Verfasst am 25th Januar, 2018 | Tags : , , | No Comment

Wie angekündigt hat DJI eine neue Drohne vorgestellt, die Mavic Air. Die Typenbezeichnung entstand in Anlehnung an Steve Jobs MacBook Air. Zusammengefaltet ist die Mavic Air kaum größer als ein Smartphone, wiegt 430 Gramm und kann 21 Minuten fliegen. Für einen Copter dieser Größe Rekordverdächtig. Die hochauflösenden Videos sind das eigentliche Alleinstellungsmerkmal der Mavic Air. Dank eines gedämpftem Drei-Achsen-Gimbal-Systems liefert Mavic Air mehr oder weniger ruckelfreie Aufnahmen. Die Kamera ist mit einem 1/2,3″ großen CMOS-Sensor mit f/2.8 und einer Brennweite von 24mm ausgestattet. Fotos werden so mit 12 Megapixeln aufgenommen. Die 4K-Videos werden mit 30 fps aufgenommen. Gespeichert werden die Daten auf einer microSD-Karte oder über einen integrierten 8 GB Speicher. Für Videoaufnahmen lassen sich zahlreiche Voreinstellungen wählen, die auf bestimmten Flugmanövern basieren. Bei der Mavic Air kommen zwei neue hinzu: Asteroid (Rückwärtsflug gen Himmel) und Boomerang (Drohne kreist auf einer ovalen Flugbahn um ein Objekt).

» » weiterlesen » »

Verfasst am 22nd Januar, 2018 | | No Comment

Jahrelang wurden unter dem Deckmantel Waffe X die tödlichsten Killer des Planeten erschaffen. Jetzt hat ein mysteriöser Schattenmann das einstige Regierungsprojekt wieder ausgegraben. Mit mehr Ressourcen und Adamantium als je zuvor. Sein Ziel: Alle Mutanten vom Antlitz der Erde zu tilgen. Doch die alte Garde um Logan und Sabretooth hat noch keine Lust abzutreten. Die Wiege der lebenden Waffen ist zurück! Der Comic ist bei Panini erschienen, 13,- Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Verfasst am 17th Januar, 2018 | Tags : , | No Comment

Ein neugieriger Vogel hat den Wetterbericht von Mark Tamayo KTVU sabotiert

Verfasst am 17th Januar, 2018 | Tags : , | No Comment

FOLTIMATE ein früher Prototypen in voller Aktion.

Verfasst am 14th Januar, 2018 | Tags : , , | No Comment

Paul Baur ist professioneller Drohnenpilot und UAV-Berater. Seine Job, er jagt mit der Drohne Stockcars oder Drift Cars um den Rundkurs. Baur sagt die “Zukunft der Motorsport-Berichterstattung” hat begonnen. Er macht praktisch auf eine rasante und etwas surreale Art, Videos, die das Rennsport erleben wesentlich Näher ins Wohnzimmer bringen als herkömmliche Aufnahmen.

«« Weitere Beiträge